Unsere Mission

Unsere Mission

Wir, Marion Götz und Stefanie Rösch, glauben an den freien Willen. Wir glauben, dass jeder Mensch ein Recht auf persönliche Freiheit hat und die Würde des Menschen unantastbar ist. Die Zuflucht macht ein überkonfessionelles Angebot; das Menschen aller Glaubensrichtungen und Kulturen offensteht. Wir selbst glauben an Gott den Vater, Jesus Christus seinen Sohn und das Wirken des Heiligen Geistes. Wir leben mit dem Ziel Jesus neuen Bund zu erfüllen:

Liebt einander, wie ich euch geliebt habe. (Johannes 15,12)

Die Zuflucht GbR wird Menschen, die Opfer von organisierter und/oder religiöser Gewalt wurden und dadurch komplex traumatisiert sind, einen sicheren Lebensraum und heilsame Beziehungen anbieten.

Wir ermutigen Menschen, ihre persönliche Freiheit für sich in Anspruch zu nehmen und eigene Entscheidungen zu fällen.


Die Zuflucht GbR wurde gegründet, um . . .

. . . Arbeitsplätze zu schaffen, insbesondere für Menschen mit komplexen Traumafolgestörungen und deren besondere Bedürfnisse, sowie von geeigneten (qualifizierten) Begleitpersonen.

. . . einen sicheren Lebensraums zu schaffen, durch den Opfer ritueller und anderer extremer Gewalt einen Ausstieg aus Strukturen von Gewalt ermöglicht wird.

. . . Arbeitsplätze für therapeutisch tätige Menschen zu schaffen, den den Heilungsprozess für komplex traumatisierte Menschen im Rahmen der Zuflucht GbR begleiten werden.


Finanziert werden sollen diese Angebote über den Verkauf von kreativ gestalteten Gegenständen, Räucherwaren und -zubehör, sowie Designs ins Shops (z.B. Zazzle.de). Alle unseren Produkte sind in Handarbeit hergestellt. Für die Designs verwenden wir selbstgemalte Bilder.

Sobald der Umsatz es ermöglicht, werden wir Minijobs schaffen, über die betroffene Menschen sich an diesem Projekt je nach ihren Möglichkeiten beteiligen können.

Wir wollen als Unternehmerinnen Gott bringen, was er sich wünscht und womit wir ihn testen dürfen, 10% vom jährlichen Gewinn. Wir werden diese 10% an unsere Gemeinde geben, so wie es gedacht ist:

Bringt aber die Zehnten in voller Höhe in mein Vorratshaus, auf dass in meinem Hause Speise sei, und prüft mich hiermit, spricht der HERR Zebaoth, ob ich euch dann nicht des Himmels Fenster auftun werde und Segen herabschütten die Fülle. (Maleachi 3,10 )

Wir haben beschlossen, dass mindestens 50% des Gewinns reinvestiert werden, um den Unternehmenszweck zu erfüllen. Der Rest soll der Lohn für unsere Arbeit sein.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com